Anti Aging...ab wann?

ANTI AGING – AB WANN

Hartnäckig hält sich die alt her gebrachte Theorie, man sollte doch ja nicht zu früh damit anfangen „Anti Aging Cremen“ zu verwenden denn sonst wirken sie nicht mehr wenn man sie braucht.

Ich sage mal ganz klar – Das ist nicht richtig!

Doch wollen wir uns

das Thema doch mal genauer ansehen.

Was ist „Anti Aging“? Die Übersetzung „gegen Altern“ sagt ja schon einiges aus. Drehen wir den Spieß doch einfach mal um, Sie beginnen mit 60 erstmals ein Anti Aging Produkt zu verwenden, glauben Sie Ihre Haut wird dadurch nach kurzer Zeit 20 Jahre jünger aussehen? Klar die Werbung gaukelt uns das vor, aber wirkungsvolle Maßnahmen müssen wir viel früher setzen.

Es geht also nicht primär um Verjüngung, Anti Aging hat viel mehr das Ziel, Alterungsprozesse zu verlangsamen. Die Hautalterung beginnt leider bereits ab 30 , dazu einige Fakten:
- die Produktion von elastischen Fasern verringert sich alle 10 Jahre um 10 %
- in den Jahren zwischen 40 und 80 halbieren sich die Zelllagen, die Haut wird dünner
- ab 35 verringert sich die Ausschüttung von Östrogen, es wird weniger Kollagen produziert

Somit wird klar, je früher wir durch gezielte Wirkstoffzufuhr und Behandlungen diesen Faktoren entgegen wirken, desto erfolgreicher werden wir sein.

Jedoch will ich nicht behaupten dass wir mit 50 oder 60 nichts mehr tun können. Wir brauchen dann aber viel intensivere Behandlungen, gehaltvollere Produkte, Zeit und Geduld um zum Ergebnis zu kommen.

Zum Glück sind wir in einer Zeit angekommen in der sich vielfältige Möglichkeiten bieten. Jedem dem es wichtig ist seine Haut zu pflegen empfehle ich eine ausführliche Beratung mit einer Hautanalyse um sich mit den passenden Produkten einzudecken. Wenn Ihr dann noch zusätzlich kosmetische Behandlungen in Anspruch nehmt steht einer gesunden, strahlenden und frischen Haut nichts mehr im Wege!

 

Eure Verena